Praktische Hilfsmittel

fr en de

Kontaktieren Sie uns

Für Anregungen und / oder Beschwerden zögern Sie nicht uns zu kontaktieren :

Domaines Vinsmoselle
BP 40  |  L-5501 Remich
12 route du vin  L-5450 Stadtbredimus
Tél: (352) 23 69 66-1  |  Fax: (352) 23 69 91 89
E-mail:

Unsere Vinotheken


Rosé Wein Luxemburg

 

Rosé Weine von der Luxemburger Mosel

Als Marktführer in Luxemburg profitieren die Domaines Vinsmoselle mit mehr als 300 Winzern von der Diversität der Böden im Moseltal. Diese garantieren reiche, vielfältige Rosé Weine mit einzigartigem Geschmack.

Spätburgunder (Pinot Noir) sowie Grauburgunder (Pinot Gris) verleihen unseren Rosé Weinen seine typische Farbe. Rosé Weine sind erhältlich von Château Edmond de la Fontaine, Sixty Six sowie Domaines Vinsmoselle. Poll-Fabaire stellt ebenfalls ein Crémant Rosé her. 

Luxemburger Roséwein-Kultur

Sommerwein oder Terrassenwein könnten glatt als Synonym für Rosé gelten, so gerne wie der Wein zu diesen Anlässen getrunken wird. In der Tat eignen sich Roséweine perfekt für heiße Sommertage, da sie sehr fruchtig und moderat im Alkohol sind, eine erfrischende Säure haben und gut gekühlt einfach herrlich schmecken. Ob Sie nun Ihren Tag bei einem Glas auf der Terrasse ausklingen lassen oder einen Wein zum Grillen suchen – mit einem Rosé aus Luxemburg liegen sie immer goldrichtig. Darüber hinaus schmecken Salate, Meeresfrüchte, weißes Fleisch oder Knabbereien wie Beeren und Nüsse mit einem Rosé gleich doppelt so gut.

Roséweine werden aus roten Rebsorten gewonnen, in Luxemburg also überwiegend aus Pinot Noir. Charakteristisch für sie sind vor allem Aromen von Kirsche, roten Beeren, etwas Minze sowie eine erfrischende Säure. Weil Rosé einzig aus roten Rebsorten bestehen darf ist offensichtlich, dass die Herstellung sich zu großen Teilen von der des Rotweins unterscheiden muss.

Herstellungsverfahren:

Rosé: Nach der Lese werden die Trauben zunächst entrappt und eingemaischt – genau wie beim Rotwein. Der Unterschied liegt in der Dauer der Maischestandzeit, die bei einem Rosé nur wenige Stunden bis 2-3 Tage beträgt und während der der Rosé seine unvergleichliche Farbe erhält. Sobald die Farbe den Wunschvorstellungen des Winzers entspricht, wird der Most von der Maische abgezogen und in einem Edelstahltank vergoren.

Blanc de Noirs: Wie die Übersetzung „Weißer aus Schwarzen“ schon andeutet, ist ein Blanc de Noirs ein wie Weißwein hergestellter Rosé. Die roten Trauben werden als Ganzes gepresst, wodurch der Most nur einen minimalen Farbeintrag erhält. Die übrige Vinifikation erfolgt wie bei einem normalen Weißwein. Aufgrund seines frischen Stils ist ein Blanc de Nois nicht für eine lange Lagerung bestimmt. Hervorragend eignen sie sich hingegen als Grundweine für einzigartige Crémants.

 



Sind Sie an unseren Rosé Weinen interessiert ?

Kaufen Sie unsere Roséweine im Online Shop


Alle Weine können in unseren Vinotheken verkostet werden. Besuchen Sie uns